Kategorien
Plugins

Plugin-Tipp: Temporary Login Without Password

Heute ist es mal wieder Zeit für einen Plugin-Tipp! Ich habe meine heutige Plugin-Vorstellung selbst schon einige Male im Einsatz gehabt. Bei meinen Performance-Audits ist das echt hilfreich, denn: ich brauche für den Audit einen Admin-Zugang zu einer (meist) fremden WordPress-Installation. Aus Sicht eines Kunden kann ich nachvollziehen, dass ein Kunde vielleicht Vorbehalte hat, jemand „Fremden“ „einfach so“ einen Admin-Zugang zu seiner Website zu geben. Was also tun?

Praktischerweise könnte man einfach einen zeitlich begrenzten Zugang bereitstellen, der nach Zeitraum X sich automatisch deaktiviert. Noch besser, wenn man der Person, die einen Zugang benötigt, einfach nur einen Link schicken muss und nicht mehr mit E-Mail, Benutzername und Passwort rumhantieren muss. Klingt zu schön um wahr zu sein? Nope. Das Plugin dafür heißt „Temporary Login Without Password“ und macht genau das gerade beschriebene.

Die Einstellmöglichkeiten

Alles was man braucht, ist die E-Mail-Adresse der Person, die Zugang erhalten soll. Dann kann man noch einstellen, ob der Zugang ab Speicherung für Zeitraum X gilt, oder erst nach dem ersten Zugriff die Zeit abläuft. Zusätzlich kann auch ein beliebiges Datum gewählt werden, zu wann der Zugang ablaufen soll, wenn die vorgegebenen Zeiträume nicht passend sind. Auch die Benutzerrolle ist einstellbar, dabei sind alle standardmäßigen und ggf. durch Plugins zusätzliche Rollen auswählbar. Sogar eine Sprache für den Zugang kann angepasst werden und von der in WordPress eingestellten Sprache abweichen.

Zusätzlich kann man sehen, wie oft sich die Person angemeldet hat und wann der letzte Zugriff erfolgt ist. Für meine Performance-Audits reicht der Zugriff über das Plugin, da ich eh nur „am gucken“ bin, wie die Installation aufgebaut ist. Soweit ich weiß ist das Plugin kein vollwertiger Ersatz für einen echten Admin-Zugang, auch wenn ein neuer Benutzer angelegt wird. Fürs „Gucken“ und z. B. im Support-Fall Einstellungen prüfen/anpassen tut das Plugin genau was es soll. 🙂

2 Antworten auf „Plugin-Tipp: Temporary Login Without Password“

Vielen Dank für diesen Tipp – sehr hilfreich! Ich bin auch noch auf der Suche nach einer Möglichkeit einen einmaligen Zugang umzusetzen. Also ein Link oder ein Passwort, das nach einmaliger Benutzung verfällt. Kann man das in diesem Plugin auch einstellen?

Jessica schrieb Folgendes:
„Dann kann man noch einstellen, ob der Zugang ab Speicherung für Zeitraum X gilt, oder erst nach dem ersten Zugriff die Zeit abläuft.“

Gerade der letzte Halbsatz dürfte deinen Wunsch abbilden, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.